KulturMedien

ORF-1-Doku-Mittwoch am Valentinstag: Das Geheimnis der Liebe und Liebe in den USA

Was ist das Geheimnis der Liebe? Wie läuft das Geschäft mit den großen Gefühlen? Und wie liebt man in Amerika? Der ORF-1-Doku-Abend am Valentinstag dreht sich ganz um das Thema Liebe. Der Auftakt wird um 20.15 Uhr mit der Sendung "Dok 1: Das Geheimnis der Liebe" gemacht. Moderatorin Lisa Gadenstätter taucht in Wiens ältestem Stundenhotel, dem "Orient", in die persönlichen Geschichten ihrer Gäste ein. Um 21.05 Uhr präsentiert Mariella Gittler in "ORF 1 Spezial: Liebe, Herz, Kommerz" Reportagen und Faktenchecks rund um das Geschäft mit den großen Gefühlen. Gäste wie die Podcasterinnen Sinah Edhofer und Leonie-Rachel Soyel, Datenschützer Hannes Stummer und Strafverteidiger Michael Lanzinger werden im Studio begrüßt. Um 21.55 Uhr zeigt die Doku "Liebe und Sex in den USA - Profit, Prüderie und Polyamorie" das Liebesleben in den Vereinigten Staaten.

Für die Valentinstagsausgabe von "Dok 1" macht sich Lisa Gadenstätter auf die Suche nach den Geheimnissen der Liebe. Sie trifft sich mit Gästen im "Orient", in dessen individuell gestalteten Zimmern sie ihre ganz eigenen Geschichten erzählen. Unter anderem spricht sie mit Beate und Ulrich Heinen, die als ehemalige Nonne und Priester bekannt waren und nun glücklich verheiratet sind. Auch der Luxus-Callboy Ramon Vegas erzählt von seinen Erfahrungen in der Liebesbranche. Tennisprofi Nico Langmann, der seit seiner Kindheit im Rollstuhl sitzt, spricht über Liebe und Sex mit Behinderung. Als medizinisch-wissenschaftlicher Experte kommt der Arzt und Kabarettist Ronny Tekal zu Wort. Die Schauspielerin Emily Cox teilt außerdem ein persönliches Geheimnis darüber, wie sie Liebe vor der Kamera darstellt.

Die Sendung "Dok 1: Das Geheimnis der Liebe" ist bereits ab 10 Uhr auf on.ORF.at und in der TVthek-App abrufbar.

In der Sendung "ORF 1 Spezial: Liebe, Herz, Kommerz" geht es um das Geschäft mit den großen Gefühlen. Es wird ein Blick hinter die Kulissen des Blumenhandels geworfen und gezeigt, wie Rosen, Tulpen und Co. gehandelt und verkauft werden. Es werden auch die Hintergründe von Dating-Apps wie Tinder und Bumble beleuchtet sowie das Phänomen der Love-Scammer, die Online-Dating zum Betrugsgeschäft machen.

Die Doku "Liebe und Sex in den USA - Profit, Prüderie und Polyamorie" gibt Einblicke in das vielfältige Liebesleben in den USA. Von Polyamorie bis zur Keuschheitsbewegung werden verschiedene Aspekte beleuchtet. Es werden glückliche Dreierbeziehungen, jungfräuliche Ehen und das Engagement von Beziehungscoachs gezeigt.

Der ORF-1-Doku-Mittwoch am Valentinstag bietet also ein breites Spektrum an Themen rund um die Liebe und verspricht interessante Einblicke in verschiedene Facetten menschlicher Beziehungen.



Quelle: ORF / ots

ORF

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"