KulturMedien

Feierliche Auszeichnung: ORF-Redewettbewerb SAG’S MULTI ehrt 35 Schüler:innen im Wiener Rathaus

Bei der feierlichen Abschlussfeier des mehrsprachigen ORF-Redewettbewerbs SAG’S MULTI wurden heute im Wiener Rathaus 35 Schüler:innen aus ganz Österreich mit Trophäen und Urkunden ausgezeichnet. Der Wettbewerb, der bereits zum 15. Mal stattfindet, bietet Jugendlichen ab der siebenten Schulstufe eine Plattform, um zu Themen wie Identität, Klimagerechtigkeit, Demokratie, Rassismus, Europa, Diversität, Schule, Mobbing, mentale Gesundheit oder Menschen-, Frauen- und Kinderrechte Stellung zu nehmen. Der ORF hat als Veranstalter den mehrsprachigen Redetalenten erneut eine große Bühne geboten.

Die Finalrunde des Wettbewerbs wurde im Live-Stream via ORF ON übertragen und ist noch bis Ende des Jahres abrufbar. Ausschnitte der Abschlussfeier im Wiener Rathaus werden auch in einem "Kultur Heute Spezial" auf ORF III gezeigt. Den Ehrenschutz für den 15. Durchgang von SAG’S MULTI hat bereits zum vierten Mal Bundespräsident Dr. Alexander Van der Bellen übernommen. In einer Video-Botschaft richtete er sich direkt an die jungen Redetalente und betonte die Wichtigkeit ihres Engagements.

Der ORF legt großen Wert auf Internationalität, Diversität und Mehrsprachigkeit. Roland Weißmann, der Generaldirektor des ORF, gratulierte allen Preisträgerinnen und Preisträgern und lobte ihre bewegenden Beiträge. Auch Stefanie Groiss-Horowitz, die Programmdirektorin des ORF, zeigte sich beeindruckt von der Redegewandtheit der Kandidat:innen. Sie betonte, dass der Redewettbewerb den jüngeren Generationen im Sinne eines "ORF für alle" eine Stimme gebe.

Der Redewettbewerb SAG’S MULTI zeichnet sich durch einen spannenden, mehrsprachigen Redemodus aus. Die Teilnehmer:innen wechseln zwischen Deutsch und ihrer Erstsprache oder einer erlernten Fremdsprache. In diesem Jahr stand das Leitthema "Mitbestimmen, mitgestalten – Meine Stimme, mein Tun" im Fokus. Im 15. Jubiläumsjahr wurden Schüler:innen aus ganz Österreich und erstmals auch aus Südtirol zur Teilnahme nominiert.

https://fleischundco.at/

Der Vienna Diversity Award wurde SAG’S MULTI in der Kategorie Mehrsprachigkeit verliehen. Diese Auszeichnung würdigt Organisationen und Einzelpersonen, die sich für die Förderung von Diversität und Inklusion in Wien einsetzen. Das breite Bündnis von Kooperationspartnern, zu dem unter anderem das Bundeskanzleramt, die HS Timber Group, die Stadt Wien und die Arbeiterkammer Wien gehören, macht die Umsetzung des Redewettbewerbs möglich.

Der ORF ist seit 2020 der Veranstalter des Redewettbewerbs SAG’S MULTI. Dieser wurde 2009 von Peter Wesely ins Leben gerufen. Der Wettbewerb trägt dazu bei, dass junge Menschen ihre sprachlichen Fähigkeiten verbessern und sich aktiv an gesellschaftlichen Diskussionen beteiligen können.

Weitere Informationen zum Redewettbewerb finden sich auf der Website von SAG’S MULTI.

ORF

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"