Finanzen

EVN AG: Wiederveräußerung eigener Aktien an Begünstigte – Alle Details hier!

EVN AG veröffentlicht eine Mitteilung über ihre sonstigen Zulassungsfolgepflichten gemäß § 119 Abs. 9 des österreichischen Börsegesetzes. Die EVN AG ist ein Energieversorgungsunternehmen mit Sitz in Maria Enzersdorf, Österreich. Gemäß den Beschlüssen der Hauptversammlung wurde der Vorstand ermächtigt, eigene Aktien zu erwerben, was in der Vergangenheit bereits mehrfach umgesetzt wurde. Das Unternehmen hält derzeit 1.623.070 eigene Aktien.

Die EVN AG ist auch rechtlich verpflichtet, Ansprüche von insgesamt 505 Arbeitnehmern aus einer gekündigten Betriebsvereinbarung zu erfüllen. Das Unternehmen bietet den Begünstigten an, einen Teil ihrer Sonderzahlung in Aktien der Gesellschaft abzugelten. Hierfür erhalten die Begünstigten Aktien im Wert von knapp 3.000 Euro, wobei 90% dieses Wertes auf die Sonderzahlung angerechnet wird. Die Anzahl der Aktien pro Begünstigtem wird berechnet, sodass der Wert der erhaltenen Aktien knapp unter 3.000 Euro liegt. Dieser Prozess basiert auf dem Durchschnittsschlusskurs der EVN-Aktie an Börsehandelstagen über einen bestimmten Zeitraum.

Um die Ansprüche der Begünstigten zu bedienen, plant die EVN AG, eigene Aktien an die Arbeitnehmer zu übertragen, wobei das Bezugsrecht der Aktionäre ausgeschlossen wird. Weitere Informationen und Details zur geplanten Wiederveräußerung eigener Aktien wurden bereits in einem Bericht des Vorstands, der gemäß den gesetzlichen Bestimmungen veröffentlicht wurde, auf der Unternehmenswebsite veröffentlicht.

Die Veräußerung der Aktien an die Begünstigten erfolgt außerbörslich. Die EVN AG gibt an, dass diese Transaktion keinen Einfluss auf die Börsezulassung der Aktien des Unternehmens hat. Der Vorstand hat den Beschluss über die geplante Wiederveräußerung gefasst, und der Aufsichtsrat hat diesem Beschluss zugestimmt. Die Veräußerung der eigenen Aktien wird voraussichtlich vom 17. Juni 2024 bis zum 26. Juli 2024 stattfinden.

https://fleischundco.at/

Weitere Informationen im Zusammenhang mit der Wiederveräußerung der Aktien werden von der EVN AG gemäß den gesetzlichen Bestimmungen auf ihrer Webseite veröffentlicht.

Quelle: In einem Artikel von www.ots.at zu sehen

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"