Finanzen

Einberufung der 14. ordentlichen Hauptversammlung der AUSTRIACARD HOLDINGS AG

In einem Artikel von www.ots.at ist zu lesen, dass die AUSTRIACARD HOLDINGS AG ihre 14. ordentliche Hauptversammlung einberufen hat. Die Hauptversammlung wird am Dienstag, dem 9. Juli 2024, um 10:00 Uhr (Wiener Zeit) in der "Säulenhalle" der Wiener Börse stattfinden. Das Unternehmen wird die genehmigten Jahresabschlüsse, den Lagebericht, die konsolidierten Jahresabschlüsse, den konsolidierten Lagebericht, den konsolidierten Corporate Governance Bericht, den konsolidierten nicht-finanziellen Bericht, den Gewinnverwendungsbeschluss sowie den Bericht des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2023 präsentieren.

Des Weiteren werden auf der Hauptversammlung der Abschlussprüfer und der Konzernabschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2024 bestellt. Es wird auch über den Vergütungsbericht für den Vorstand und den Aufsichtsrat sowie über die Vergütungspolitik diskutiert. Darüber hinaus steht die Änderung der Statuten im Bereich 6.3 auf der Tagesordnung.

Alle relevanten Unterlagen, wie die Jahres- und Konzernabschlüsse für das Geschäftsjahr 2023, der Geschäftsbericht und der Aufsichtsratsbericht, werden auf der Website des Unternehmens veröffentlicht. Für die Teilnahme an der Hauptversammlung ist eine Aktieninhaberschaft am Stichtag, dem 29. Juni 2024, erforderlich, die durch Vorlage eines Depotnachweises gemäß Aktiengesetz nachgewiesen werden muss.

Außerdem haben Aktionäre das Recht, Anträge für die Tagesordnung einzureichen, sofern sie mindestens 5% des Grundkapitals halten. Auch können Aktionäre, die mindestens 1% des Grundkapitals halten, Resolutionen zu den einzelnen Tagesordnungspunkten einreichen.

Insgesamt gibt es 36.353.868 Stückaktien ohne Nennbetrag, von denen jede Aktie eine Stimme trägt. Zum Zeitpunkt der Einberufung der Hauptversammlung hält das Unternehmen 33.238 eigene Aktien, die keine Stimmrechte gewähren.

Abschließend weist das Unternehmen auf Datenschutzbestimmungen hin und gibt Anweisungen für die Bevollmächtigung und Information der Aktionäre im Zusammenhang mit der Hauptversammlung. Der unabhängige Stimmrechtsvertreter, Herr Florian Beckermann, steht den Aktionären für die Ausübung der Stimmrechte zur Verfügung und trägt die Kosten für seine Dienstleistung.

Zu beachten ist, dass diese Informationen auf der offiziellen Website des Unternehmens überprüft werden können und dass sich Änderungen ergeben können.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"