Chronik

Umbauarbeiten der Erzherzog-Karl-Straße im 22. Bezirk: Mehr Grünraum und Baumpflanzungen

In einem Artikel von www.ots.at ist zu lesen, dass in Wien im 22. Bezirk Straßenbauarbeiten in einem Abschnitt der Erzherzog-Karl-Straße stattfinden werden. Die Stadt Wien - Straßenverwaltung und Straßenbau hat mit dem Umbau des bestehenden Fahrbahnteilers nach der Kreuzung mit der Konstanziagasse begonnen. Das Ziel dieser Maßnahme ist es, mehr Grünraum zu schaffen und den Klimaschutz weiter zu verbessern.

Der bisherige gepflasterte Fahrbahnteiler wird in eine Grünfläche umgestaltet. Darüber hinaus werden zwei Bäume bis Herbst 2024 gepflanzt. Die Bauarbeiten haben am 11. Juni 2024 begonnen und sollen am 28. Juni 2024 abgeschlossen sein.

Während der Bauarbeiten wird der Individualverkehr in der Erzherzog-Karl-Straße Verkehrsmaßnahmen unterliegen. In Fahrtrichtung stadteinwärts stehen während der Frühverkehrsspitze zwischen 5 Uhr und 9 Uhr zwei Fahrstreifen zur Verfügung. Ab 9 Uhr bis 5 Uhr steht dem Individualverkehr während der Arbeiten nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. In Fahrtrichtung stadtauswärts stehen während der Abendverkehrsspitze ab 15 Uhr zwei Fahrstreifen zur Verfügung. Zwischen 6 Uhr und 15 Uhr Früh steht dem Individualverkehr während der Arbeiten nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Der Fußverkehr in diesem Bereich wird jedoch aufrechterhalten.

Für weitere Informationen zu den Straßenbauarbeiten in der Erzherzog-Karl-Straße können Interessierte die Websites wien.gv.at/verkehr/strassen und wien.gv.at/verkehr/baustellen besuchen. Alternativ steht auch die Infoline Straße und Verkehr unter +43 1 955 59 zur Verfügung.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"