ChronikKultur

Sommerkonzerte und musikalische Highlights in Niederösterreich

Die Konzertveranstaltungen in Niederösterreich bieten eine breite Palette an musikalischen Genres und Spielorten. Beginnend in Mistelbach, wo die Ashantee Foundation am Vorplatz der Pfarrkirche mit Dudelsack und Drehleier auftritt. Das Konzert mit der Reihe "vielmusik am Kirchenberg" startet um 20.30 Uhr und der Eintritt ist frei. Weitere Informationen hierzu sind bei der Stadtgemeinde Mistelbach erhältlich.

In Lilienfeld findet im Rahmen der 43. Sommerakademie ein Konzert mit Lehrenden statt. Das Dormitorium wird zum Austragungsort, an dem Lyrik von Abt Dr. Norbert Mussbacher zum 20. Todestag aufgeführt wird. Am darauffolgenden Tag erwartet das Publikum im Prälatenhof "Big Band Überraschungen" mit dem Amadeus Brass Quintett und weiteren Freunden. Studierende werden an verschiedenen Orten in der Stiftsbasilika, im Dormitorium und in der Prälatur auftreten. Es wird sowohl ein Pasticcio als auch ein Abschlusskonzert gegeben. Zwischen den beiden Konzerten findet am Samstag ein Event namens "Juwelen der Kammermusik" statt. Die Sommerakademie endet am Sonntag mit einem Festgottesdienst in der Basilika, musikalisch begleitet von Lehrenden, Studierenden und Karen De Pastel an der Orgel.

Im Schloss Hunyadi in Maria Enzersdorf wird die Reihe "Musik im Schloss" fortgesetzt. Das Rap-Duo M.T.A. tritt am Mittwoch auf, gefolgt von Dennis Jale mit "Good Rockin' Tonight" am Donnerstag und dem Oberton String Octet mit "Acht Jahreszeiten" am Freitag. Am Samstag tritt Martin Breinschmid gemeinsam mit The Prisoners of Swing und Tap-Dance-Master Thomas Marek auf und präsentiert "Steppin' Out". Die Aufführungen beginnen um 20 Uhr und weitere Informationen sowie Karten sind beim Bürgerservice im Rathaus oder in der Gemeindebibliothek erhältlich.

Das "Kasumama Festival" in Moorbad Harbach bietet an fünf Tagen eine musikalische Entdeckungsreise durch die reiche Vielfalt Afrikas. Es beginnt mit Matojeni Melo-Maniacs aus Simbabwe und geht weiter mit Sound Gurus und Got'ya Musik aus Österreich, gefolgt von einem Reggae-Schwerpunkt mit Awa Fall & The Frequencies sowie Natty King & House of Riddim. Der Höhepunkt des Festivals sind die Sängerin Eusébia Madagascar und der Ngoni-Meister Bassekou Kouyate aus Mali. Zum Abschluss gibt es einen Frühschoppen mit der Borderland Dixieband und einem musikalischen Crossover. Nähere Informationen gibt es auf der Website des Festivals.

https://fleischundco.at/

Im Weinviertler Museumsdorf Niedersulz werden im Rahmen der Reihe "Laue Sommerabende" jeden Mittwoch im Juli bei Schönwetter die Öffnungszeiten bis 21 Uhr verlängert. Es werden regionale Schmankerln im Dorfwirtshaus angeboten und Live-Musik von Stallberg.7 aufgeführt.

Das Franz-Schubert-Institut lädt zu ihrem diesjährigen Eröffnungskonzert "Das Lied von Schubert bis Berg" ins Haus der Kunst in Baden ein. Weitere Details sind auf der Website des Franz-Schubert-Instituts zu finden.

Im Musik-Salon Grafenegg in Etsdorf am Kamp wird das Konzert "Chansons 2084" von Tini Trampler & The Playbackdolls aufgeführt. Nähere Informationen und Karten können auf der Website des Musik-Salons Grafenegg gefunden werden.

Im Rahmen von "Kultur bei Winzerinnen und Winzern 2024" spielt die Cellistin Sophie Abraham in der Adam-Mühle Wachau in Spitz ihr Programm "Brothers". Weitere Veranstaltungen finden unter anderem im Bio-Weingut Gruber in Röschitz und im Winzerhof Altmann in Trasdorf statt.

Die Cremser Selection präsentiert das Konzert "neiche liada oide tanz" aus dem Kamptal und der Wachau im Hof der Volksschule St. Valentin.

Beim "Schrammel.Klang.Festival" im Herrenseetheater in Hörmanns bei Litschau treten Sigrid Horn und das Nest mit einem Dialekt-Liederzyklus auf.

Die "Sommerszene Mistelbach" bietet ein Konzert mit dem Liedermacher, Komponist und Sänger Philipp Griessler sowie einen Schlager-Abend mit Melanie Payer, Silvio Samoni, Michael Huber und Fausta Gallelli. Die Veranstaltungen finden im Sportzentrum Mistelbach statt.

Das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich bringt den "Operettenzauber" mit Werken von verschiedenen Komponisten vor dem Wolkenturm auf Schloss Grafenegg zur Aufführung. Das Prélude ab 18 Uhr im Schlosshof wird vom Ensemble 1040 bestritten.

Das Festival Retz bietet Konzerte mit der Cellistin Sophie Abraham, dem Ensemble Antonín Stehlík und SarahBernhardt in Platt.

Beim "Ost-West Musikfest" auf Schloss Heiligenkreuz-Gutenbrunn spielen die Wiener Instrumentalsolisten Rudolf Gindlhumer an der Flöte und Karl Eichinger am Klavier.

Das St. Pöltner Open-Air-Festival "Sommer Theater Park" endet mit einer "Sommernachtsgala" von Natalia Ushakova.

Das Blechbläser-Ensemble Mnozil Brass feiert im Rahmen des Haager Theatersommers ihren 30. Geburtstag.

Im historischen Wintergarten der Strecker-Villa in Baden finden Sommerkonzerte statt. Solisten und Solistinnen der Bühne Baden, der Volksoper Wien und des Gärtnerplatztheaters München treten gemeinsam mit den Pianisten Manfred Schiebel, Pavel Singer und Laszlo Gyüker auf.

Beim Jazz-Konzert "Jazz auf der Hauswiese" im Gasthaus Hauswiese in Baden spielt das Trio Nikola Zaric, Georg Schmelzer-Ziringer und Gerhard Zeilinger.

Ernst Molden und Christopher Seiler präsentieren ihr Album "de zwidan zwa" mit launigen Neuinterpretationen bekannter Hits in der Wachauarena Melk.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"