ChronikKultur

Internationales Festival der Kreativwirtschaft in Wien lockt mit hochkarätigen Keynotes und Workshops

Am 5. und 6. Juni 2024 findet in Wien das internationale Festival der Kreativwirtschaft, die Creative Days Vienna, statt. Das Symposium, das im Rahmen des Startup-Festivals ViennaUP veranstaltet wird, bringt führende nationale und internationale Kreativschaffende zusammen. Im Mittelpunkt stehen dabei die Wechselwirkungen zwischen technologischen Neuerungen, gesellschaftlichen Veränderungen und der Kreativwirtschaft. Die Veranstaltung bietet ein umfangreiches Programm mit Vorträgen, Workshops und Networking-Sessions. Ein besonderes Highlight ist die Masterclass und Keynote von Barnaby Steel, dem Creative Director des Londoner Experiential Art Collective Marshmallow Laser Feast, der Einblicke in seinen Kreativprozess geben und aktuelle Projekte vorstellen wird. Weitere Keynotes, Talks und Workshops sorgen für weitere Impulse. Zusätzlich werden zwei Touren zu Wiener Kulturinstitutionen angeboten. Die Veranstaltung wird von der Wirtschaftsagentur Wien organisiert.

Barnaby Steel ist einer der Pioniere der zeitgenössischen digitalen Kunst und Mitbegründer des Londoner Kollektivs Marshmallow Laser Feast. Seine immersive Video- und Soundinstallation "Evolver" sorgte bereits international für Aufsehen. In seiner Experience Design Masterclass wird er die Teilnehmenden an seinem Kreativprozess teilhaben lassen. Die Creative Days Vienna bieten auch in diesem Jahr wieder inspirierende Inputs für Kulturschaffende in den Bereichen Architektur, Design, Film, Gaming, Mode, Musik und bildende Kunst.

Die Veranstaltung bietet zudem die Möglichkeit, über digitale Technologien und die Zukunft kultureller Erlebnisse zu diskutieren. Es werden Fragen zur Nutzung von Innovationen in verschiedenen Disziplinen der Kultur, Kunst und Technologie gestellt, um den aktuellen gesellschaftlichen und ökologischen Herausforderungen zu begegnen. Dabei werden unter anderem Augmented Reality-Workshops, Talks und Performances angeboten.

Am zweiten Tag der Creative Days Vienna besteht die Möglichkeit, an einem Tourenprogramm teilzunehmen und hinter die Kulissen verschiedener Wiener Kulturinstitutionen wie den Wiener Festwochen und Wien Modern zu schauen. Zudem finden Diskurs- und Screening-Programme sowie Networking-Sessions und Workshops statt.

Die Creative Days Vienna sind Teil des von der Wirtschaftsagentur Wien initiierten Startup-Festivals ViennaUP 2024 und markieren den Auftakt zu Content Vienna, einem Wettbewerb für digitale Gestaltung.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie unter [Link zur Website].



Quelle: Wirtschaftsagentur Wien. Ein Fonds der Stadt Wien. / ots

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"