Chronik

B 36 Ausbau abgeschlossen: Mehr Verkehrssicherheit zwischen Grafenschlag und Vitis

St. Pölten (OTS) -

Ausbau der B 36 zwischen Grafenschlag und Vitis abgeschlossen

Verkehrssicherheit steht für das Land Niederösterreich im Fokus

Der Ausbau der Landesstraße B 36 zwischen Grafenschlag und Vitis ist erfolgreich abgeschlossen worden. Mit einer Länge von rund 925 Metern wurde die Straße erweitert und eine Überholstrecke errichtet, um die Verkehrssicherheit maßgeblich zu erhöhen. Um den modernen Verkehrsanforderungen gerecht zu werden, wurde auch eine asymmetrische Mittellinie angebracht, um das Überholen zu erleichtern. In diesem Abschnitt der B 36 herrscht täglich ein durchschnittliches Verkehrsaufkommen von etwa 5.500 Fahrzeugen.

Der Ausbau der Straße wurde in zwei Bauabschnitten in den Jahren 2023 und 2024 durchgeführt. Die ersten Erdarbeiten für die Verbreiterung begannen am 16. Oktober 2023. Anschließend wurde der alte Straßenbelag auf einer Länge von 925 Metern und einer Fläche von 7.500 Quadratmetern abgefräst und ein neuer Belag aufgebracht. Aufgrund von Witterungsbedingungen mussten die Bauarbeiten vorübergehend eingestellt werden und wurden im Frühjahr 2024 fortgesetzt.

https://fleischundco.at/

Für den zweiten Bauabschnitt war eine Totalsperre notwendig. Die Totalsperre dauerte zehn Wochen, vom 8. April bis zum 13. Juni. Die Erdarbeiten, das Fräsen und Asphaltieren wurden von der Firma Leyrer + Graf aus Gmünd durchgeführt. Die Stabilisierungsarbeiten wurden von der Firma HABAU aus Perg übernommen. Die Mitarbeiter der Straßenmeisterei Waidhofen an der Thaya haben zusammen mit Bau- und Lieferfirmen aus der Region weitere Nebenarbeiten durchgeführt. Am 13. Juni wurde die Straße unter Geschwindigkeitsbeschränkungen wieder für den Verkehr freigegeben, da die Bodenmarkierungen noch fehlten. Mit dem Aufbringen der Bodenmarkierungen wurde das Projekt nun vollständig abgeschlossen. Die Gesamtkosten in Höhe von ca. 1,44 Millionen Euro wurden vollständig vom Land Niederösterreich getragen.

Wie in www.ots.at zu lesen ist, steht die Verkehrssicherheit im Fokus des Landes Niederösterreichs. Der Ausbau der B 36 zwischen Grafenschlag und Vitis ist ein wesentlicher Schritt, um die Sicherheit auf dieser vielbefahrenen Straße zu verbessern. Weitere Informationen können direkt beim Amt der NÖ Landesregierung, NÖ Straßendienst, bei Gerhard Fichtinger angefragt werden.

Nähere Informationen beim Amt der NÖ Landesregierung, NÖ Straßendienst, Gerhard Fichtinger, Telefon 02742/9005-60141, E-Mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"