Wirtschaft

Start der vierten Ausgabe der Coppa delle Alpi mit 1600 km langem Rennen durch die Alpen

Die vierte Ausgabe der "Coppa delle Alpi by 1000 Miglia" beginnt heute Nachmittag in Triest mit technischen und administrativen Kontrollen auf der Piazza Unità d'Italia. Das Gleichmäßigkeitsrennen für Fahrzeuge mit Baujahr vor 1990 startet am Morgen. Das Rennen umfasst 90 Zeitfahren über 1600 km.

Die 5-Etappen "Grand Tour" führt von Triest nach Courmayeur und durchquert den gesamten Alpenbogen von Ost nach West, wobei 7 Länder durchquert werden. Die Organisation präsentiert "Il Grande Viaggio Alpino", einen Reflexionsweg parallel zum Rennen, der die sozioökonomischen, anthropologischen und ökologischen Veränderungen in der alpinen Makroregion darstellen soll.

Um eine aktive Teilnahme der Fahrer am Projekt zu gewährleisten, wurde die Anzahl der Fahrzeuge im Rennen auf 30 begrenzt. Zusätzlich dienen 8 weitere Fahrzeuge als Referenzfahrzeuge für Experten, um die behandelten Makrothemen zu vertiefen.

Auf dem Weg treffen die Experten auf Einrichtungen und Beispiele lokaler Best Practices, um den Austausch und die Weitergabe von Erfahrungen zu fördern. Die gesammelten Beiträge werden auf einer Abschlusskonferenz am 4. Mai in Courmayeur präsentiert.

Im Laufe der Tour werden verschiedene Themen behandelt, wie nachhaltiger Tourismus in Slowenien, barrierefreie und nachhaltige Olympiade in Cortina, Projekte und Erfahrungen von Reinhold Messner in Ripa, Verbindungen zwischen Berglandwirtschaft und touristischem Angebot in Seefeld (Österreich), olympisches Erbe, Nachhaltigkeit, Zugänglichkeit und Inklusion in Livigno, Sportinfrastrukturen für die Entwicklung des Tourismus in St. Moritz (Schweiz), Milchviehzucht und -produktion in Gstaad und Mountain Food Production in Courmayeur.

Die Abschlusskonferenz findet am Samstag, den 4. Mai, im Kongresszentrum von Courmayeur statt.



Quelle: Mille Miglia / ots

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"