Wirtschaft

Österreichs Nachhaltigkeits-Wunder: Treberei aus Stainach gewinnt Europameisterschaft als beste Junior Company 2024!

Wien (OTS) - Österreich hat einen Europameistertitel gewonnen, und zwar in der Kategorie des besten von Schüler:innen gegründeten und geführten Unternehmens. Die Treberei, ein Unternehmen des BG/BRG Stainach in der Steiermark, hat beim Europafinale am 4. Juli in Catania (Sizilien/IT) den Sieg errungen. Die Treberei überzeugte die internationalen Juroren mit ihrer Idee, nachhaltige und nährstoffreiche Nudeln aus Biertreber herzustellen, einem Nebenprodukt des Brauprozesses. Das Unternehmen konnte auch mit seinem Marketingkonzept, das Saucenrezepte von Spitzenköch:innen beinhaltet, sowie der kreativen Produktpräsentation und dem leidenschaftlichen Einsatz der Schüler:innen und ihres Lehrers Georg Frauscher-Emler punkten (www.ots.at).

Der Erfolg der Treberei wird von Carmen Goby, Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer Österreich und von Junior Achievement Austria, als "sensationell" bezeichnet. Sie lobt das Team für seine großartige Idee, überzeugende Marketingkonzepte und vor allem den enormen Ehrgeiz und Einsatz für den Erfolg des Produktes (www.ots.at). Das österreichische Unternehmen Glan go Glas aus Irland belegte den zweiten Platz und Letz Guess aus Luxemburg den dritten Platz bei der Wahl zur besten Junior Company Europas im Jahr 2024. Dies ist das erste Mal, dass eine österreichische Junior Company den Spitzenplatz auf dem europäischen Podium erreicht hat. In den Vorjahren hatten es österreichische Unternehmen bereits zwei Mal unter die besten drei geschafft (www.ots.at).

Die Treberei ist ein Beispiel für das erfolgreiche Junior Company Programm in Österreich, bei dem Jugendliche im Alter von 15 bis 19 Jahren für die Dauer eines Schuljahres reale Unternehmen gründen. Seit 1995 haben über 60.000 Schülerinnen und Schüler in Österreich das Junior Company Programm durchlaufen und wertvolle Unternehmererfahrungen gesammelt. Im Jahr 2022 wurde das Programm um Volksschüler:innen erweitert (www.ots.at). Jürgen Roth, Präsident von Junior Achievement Austria und der Volkswirtschaftlichen Gesellschaft Österreich, gratuliert den Gewinnerinnen und Gewinnern der Treberei und betont die Bedeutung des Junior Company Programms für die persönliche und unternehmerische Entwicklung junger Menschen (www.ots.at).

Die Auszeichnung der Treberei als Europas beste Junior Company zeigt das große Potenzial, das in den österreichischen Schülerinnen und Schülern steckt. Roth wünscht sich, dass jeder junge Mensch im Laufe seiner Schullaufbahn die Möglichkeit hat, solche wertvollen unternehmerischen Erfahrungen zu sammeln (www.ots.at).

https://fleischundco.at/

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"