Wien

Erfahrene Kulturwissenschaftlerin übernimmt wichtige Position in der Literatur und Öffentlichkeitsarbeit

Die Kulturabteilung der Stadt Wien hat eine neue Leitung für das Referat Literatur und Öffentlichkeitsarbeit bestellt. Wie in einem Artikel von presse.wien.gv.at zu sehen ist, wird Mag.a Dr.in Heide Kunzelmann, MA diese Position ab Herbst 2024 übernehmen. Mit dieser Entscheidung wird das bisherige Provisorium, das infolge von Personalmangel entstanden war, beendet. Kunzelmann ist eine international anerkannte und hoch erfahrene Literaturwissenschaftlerin, Dozentin, Kulturvermittlerin, Autorin und Publizistin. Sie wurde von der Jury aufgrund ihres exzellenten akademischen Hintergrunds und ihrer langjährigen Erfahrung in der internationalen Netzwerkarbeit ausgewählt.

Frau Kunzelmann hat Germanistik, Anglistik und Amerikanistik in Wien, Graz, Glasgow, Ohio und London studiert. Im Jahr 2010 promovierte sie an der University of London, Queen Mary and Westfield College, mit einer wissenschaftlichen Arbeit über H.C. Artmann und die Apolitische Avantgarde. Von 2011 bis 2017 war sie Leiterin des Ingeborg Bachmann Centre for Austrian Literature and Culture (IBC) in London. Dort war sie für die inhaltliche, organisatorische und finanzielle Leitung zuständig und betreute unter anderem das internationale Writers-in-Residence-Programm. Zwischen 2012 und 2020 lehrte und forschte sie zur deutschsprachigen Literatur- und Kulturwissenschaft an der renommierten School of European Culture and Languages in Kent. Kunzelmann war Jurorin für den English PEN Club (Translations) und Gutachterin für den Österreichischen Wissenschaftsfonds (FWF). Im Jahr 2020 gründete sie das Kultur- und Sprachenzentrum "Think German" in Wien.

Insgesamt haben 51 Personen auf die Ausschreibung der Kulturabteilung geantwortet, darunter 33 Frauen und 18 Männer. Nach einem mehrstufigen Bewerbungsverfahren hat die Jury einstimmig für Heide Kunzelmann votiert. Die Jury ist überzeugt, dass Kunzelmann die Literaturförderung in Wien verantwortungsvoll verwalten und optimale Rahmenbedingungen für die Schriftstellerinnen und Schriftsteller der Stadt schaffen wird. Sie soll mit ihrer Expertise und Erfahrung das Profil des neuen Referats Literatur und Öffentlichkeitsarbeit schärfen und international positionieren.

Mit der Bestellung von Mag.a Dr.in Heide Kunzelmann, MA setzt die Kulturabteilung der Stadt Wien auf eine erfahrene und qualifizierte Fachkraft, die in den kommenden Jahren die Literaturszene der Stadt unterstützen und fördern wird.

https://fleischundco.at/

Es gibt keine weiteren Informationen oder Hinweise auf Entwicklungen in Bezug auf die Position oder das Referat in den verfügbaren Daten bis April 2023.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"