Vorarlberg

Professionelle Sozialarbeiterinnen und Sozialpädagoginnen: Wichtige Ansprechpartner in der Jugendarbeit

7,4 Millionen Euro Förderung für Kinder und Jugendliche - Mehr als nur finanzielle Unterstützung

Soziale Dienste NÖ - Unterstützung für Kinder und Jugendliche

Die Sozialen Dienste in Niederösterreich erhalten eine Förderung in Höhe von 7,4 Millionen Euro, um Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung zu unterstützen. Die ausgebildeten Sozialarbeiterinnen und Sozialpädagoginnen fungieren als wichtige Ansprechpartnerinnen, die jungen Menschen in schwierigen Lebenslagen zur Seite stehen.

Parteiliche Begleitung und Unterstützung vor Ort

Die Hauptaufgabe der Sozialdienste besteht darin, Jugendlichen kompetente Hilfe anzubieten, die auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Diese Unterstützung erfolgt auf eine parteiliche Art und Weise, um den Jugendlichen bestmöglich zur Seite zu stehen. Darüber hinaus sind die Mitarbeiterinnen der mobilen Jugendarbeit aktiv in den Lebensräumen der Jugendlichen tätig, um direkt vor Ort mit ihnen in Kontakt zu treten.

Wichtige Partner der Gemeinden

Die Sozialarbeiterinnen und Sozialpädagoginnen der Sozialen Dienste sind nicht nur für die Jugendlichen selbst von großer Bedeutung, sondern auch für die Gemeinden, in denen sie tätig sind. Durch ihre Präsenz und ihre professionelle Unterstützung tragen sie maßgeblich zur Verbesserung der Lebensqualität junger Menschen bei. Die Kommunen erkennen diese wichtige Rolle an und unterstützen die Angebote der Sozialen Dienste auch finanziell.

https://fleischundco.at/

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"