Vorarlberg

Einladung zum Pitten Classics 2024 Eröffnungskonzert mit 5/8er in Ehr’n & Jazzorchester Vorarlberg – NÖN.at SIch hoffe, dieser Titel passt gut zu Ihrem Artikel über das Eröffnungskonzert des Pitten Classics 2024 mit 5/8er in Ehr’n & dem Jazzorchester Vorarlberg.

Ein musikalisches Fest voller Vielfalt: Erleben Sie das Eröffnungskonzert mit 5/8er in Ehr’n & Jazzorchester Vorarlberg bei den Pitten Classics 2024!

Pitten Classics 2024 - Musikalisches Highlight in Süd-Niederösterreich

Ein bemerkenswertes Musikfestival, die "Pitten Classics", zieht jedes Jahr hochkarätige Künstler aus Österreich und Europa in den südlichen Teil Niederösterreichs. Das breit gefächerte Programm des Festivals vereint eine vielfältige Auswahl an musikalischen Stilrichtungen und Ensembles, die in der Bergkirche Pitten ein einzigartiges Ambiente finden.

Eröffnungskonzert mit 5/8er in Ehr’n & Jazzorchester Vorarlberg

Das diesjährige Eröffnungskonzert der "Pitten Classics" wird am 18. Juli 2024 von 5/8erl in Ehr’n & Jazzorchester Vorarlberg mit dem Programm "Im Auge des Schmetterlings" im Kurt-Schagerer Park in Pitten um 19:30 Uhr veranstaltet. Ein besonderes Ost-West-Meeting der musikalischen Extraklasse erwartet die Besucher.

Vielfältiges Programm für Musikliebhaber

Von Freitag bis Sonntag des Festivals präsentieren sich bekannte Musiker wie das renommierte Eggner Trio, Benjamin Schmid, das Ausnahmetalent Soley Blümel am Klavier, das Ensemble Illyrica und weitere Talente in der Bergkirche Pitten. Besondere Höhepunkte sind unter anderem das Konzert "Schubert As I Know Him" mit Bryan Benner und Christoph Zimper sowie ein musikalisch-kulinarischer Abend auf Gut Gutrams mit dem Duo Cellar.

Nachhaltige An- und Abreise

Die Organisatoren der "Pitten Classics" legen großen Wert auf eine klimafreundliche An- und Abreise der Besucher. Es wird dazu aufgerufen, zu Fuß, mit dem Fahrrad, den öffentlichen Verkehrsmitteln, E-Autos oder in Fahrgemeinschaften zu kommen, um die Umwelt zu schonen.

https://fleischundco.at/

Kooperation mit Hunger auf Kunst und Kultur

Ein weiterer wichtiger Aspekt des Festivals ist die Zusammenarbeit mit der Organisation "Hunger auf Kunst und Kultur", die den Zugang zu kulturellen Veranstaltungen für alle Bevölkerungsschichten ermöglicht.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"