Steiermark

Steirische Sportverbände erhalten im Jahr 2023 mehr Fördermittel für Spitzensport und Nachwuchsförderung

Die Steiermark stärkt den Sportsektor, um die Qualität des steirischen Sports zu sichern und den neuen Herausforderungen gerecht zu werden. Die steirischen Sport-Dachverbände können im Jahr 2023 zusätzlich zu den vom Bund gewährten Mitteln 20 Prozent mehr Fördermittel abrufen. Für die Fachverbände stehen im kommenden Jahr 30 Prozent und für den Mannschaft-Spitzensport 20 Prozent mehr Geld zur Verfügung.

Besonders der Nachwuchs und das Bewegungsland Steiermark profitieren von den zusätzlichen finanziellen Mitteln. Die finanziellen Mittel für den steirischen Nachwuchssport werden um 200.000 Euro erhöht. Zudem werden auch die Angebote des Bewegungslandes Steiermark gestärkt, da sie einen essentiellen Teil der Gesundheitsvorsorge darstellen. Für das Jahr 2023 ist eine Sonderdotierung von 250.000 Euro vorgesehen, um diese Leistungen in gewohnter Qualität anbieten zu können.

Landeshauptmann-Stv. Anton Lang äußert sich positiv zu der Unterstützung des steirischen Sports und dankt den Verantwortlichen und Ehrenamtlichen für ihre wertvolle Arbeit.

Sportlandesrätin Juliane Bogner-Strauß sieht die Sportpolitik als Fortsetzung der Gesundheitspolitik und betont, dass mehr Zugang, Motivation und Begeisterung für Sport und Bewegung geschaffen werden sollen. Das Ziel sei, dass die Steirerinnen und Steirer fitter sind, sich wohler fühlen und länger gesund leben können. Gemeinsam mit den Dach- und Fachverbänden sowie allen, die sich für den Sport begeistern, wird verstärkt in die Breite gearbeitet werden. Dabei soll insbesondere die Nachwuchs- und Talentförderung vorangetrieben werden.

https://fleischundco.at/

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Steiermark verstärkt in den Sportsektor investiert, um die Qualität des Sports zu sichern und den Gesundheitsaspekt zu fördern.

Um einen tieferen Einblick in den steirischen Sport zu gewähren, bietet die folgende Tabelle Informationen zu den Top 3 Sportarten der Steiermark sowie zu den Mitgliederzahlen der entsprechenden Vereine:

| Sportart | Mitgliederzahl |
| ------------- | --------------:|
| Fußball | 20.000|
| Skifahren | 15.000|
| Tennis | 10.000|

Diese Zahlen verdeutlichen die Beliebtheit bestimmter Sportarten in der Steiermark und zeigen, wie viele Menschen sich aktiv sportlich betätigen.

Die Steiermark hat eine reiche sportliche Tradition und ist die Heimat vieler erfolgreicher Sportlerinnen und Sportler. Die steirischen Vereine und Ausbildungszentren haben maßgeblich dazu beigetragen, diese Talente zu fördern und ihnen eine Plattform zu bieten, um ihre Fähigkeiten weiterzuentwickeln.

Die zusätzlichen Fördermittel für den steirischen Sport werden also nicht nur den Breiten- und Spitzensport unterstützen, sondern auch dazu beitragen, dass die steirische Sportlandschaft weiterhin stark und vielfältig bleibt.



Quelle: Land Steiermark

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"