Steiermark

COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung: Regeln für Brauchtumsfeuer zu Ostern in der Steiermark

Das Entfachen von Brauchtumsfeuern zu Ostern ist in diesem Jahr grundsätzlich erlaubt, unter der Bedingung, dass die Covid-19-Schutzmaßnahmen eingehalten werden. Diese Information wurde kürzlich vom Land Steiermark bekannt gegeben. Laut gültiger Verordnung darf das Entzünden der Feuer von Karsamstag 15:00 Uhr bis 03:00 Uhr am Ostersonntag erfolgen.

Es gibt jedoch einige Ausnahmen von dieser Regel. In Graz besteht ein generelles Verbot von Brauchtumsfeuern. Zudem gibt es in einigen Gemeinden, die besonders von Luftverschmutzung betroffen sind, Einschränkungen. In diesen Gemeinden ist nur ein Feuer erlaubt, das entweder von der Gemeinde selbst oder von einem von der Gemeinde beauftragten Veranstalter genehmigt wurde.

Für die Abhaltung eines Osterfeuers müssen die derzeit geltenden Covid-19-Schutzmaßnahmen eingehalten werden. Es gibt zwei Möglichkeiten, ein Brauchtumsfeuer abzuhalten. Entweder dürfen sich maximal vier Personen aus höchstens zwei Haushalten bis 20:00 Uhr versammeln oder es darf das Feuer nur von im Haushalt lebenden Personen entzündet werden.

Das Land Steiermark appelliert aufgrund der steigenden Covid-19-Zahlen an alle Steirerinnen und Steirer, sich auch während der Osterfeiertage an die Schutzmaßnahmen zu halten und Brauchtumsfeuer nur im gesetzlich erlaubten Rahmen abzuhalten.

https://fleischundco.at/

In einem Artikel von www.kommunikation.steiermark.at ist zu lesen, dass das Land Steiermark betont, dass diese Regelungen unverzichtbar sind, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen und die Gesundheit der Bevölkerung zu schützen.

Es ist wichtig, dass alle Beteiligten ihre Verantwortung wahrnehmen und sich an die geltenden Vorschriften halten, um das Risiko einer Infektion zu minimieren. Die Durchführung von Brauchtumsfeuern zu Ostern ist somit zwar möglich, erfordert jedoch die strikte Einhaltung der Covid-19-Maßnahmen.

Graz, 23. März 2021

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"