Salzburg

Modernisierung der Salzburger Lokalbahn: Investition von 212 Millionen Euro für neue TramTrains und Taktverdichtung

Bei einer Pressekonferenz wurden heute die Pläne für die Salzburger Lokalbahn in den kommenden Jahren vorgestellt. Das Land Salzburg und der Bund werden jeweils rund 212 Millionen Euro investieren, um die Infrastruktur der Bahn zu modernisieren. Die Lokalbahn ist eine wichtige Pendlerroute von der Landeshauptstadt in den Flachgau und bis nach Oberösterreich. Ziel ist es, die Verkehrsverbindung attraktiver zu machen und den öffentlichen Verkehr zu verbessern.

Im Rahmen der Modernisierungsmaßnahmen werden auch neue TramTrains angeschafft und der Takt verdichtet. Ab Dezember 2028 wird ein Viertelstundentakt ab Bürmoos angeboten, der später sogar auf einen 7,5 Minuten-Takt im Stadtgebiet ausgebaut werden kann. Die Geschäftsführer der Salzburg Linien betonen, dass die Modernisierungen mit Unannehmlichkeiten verbunden sein werden, aber das Ergebnis sich lohnen wird. Bereits wurden 55 Millionen Euro in Bahnhöfe und die zweigleisige Ausbaustrecke investiert.

Im Rahmen der Modernisierungsoffensive sind unter anderem der Neubau des Bahnhofs Bergheim inklusive zweigleisiger Ausfahrt bis Schlachthof, der Umbau des Bahnhofs Anthering inklusive zweigleisiger Ausfahrt, Streckenerneuerungen zwischen Bürmoos und Ostermiething sowie der zweigleisige Ausbau bei Eching vorgesehen.

Die finanzielle Unterstützung für die Modernisierungsmaßnahmen steht bereits und das Investitionsvolumen beträgt rund 212 Millionen Euro.

Die Salzburger Lokalbahn hat eine lange Geschichte und spielt seit vielen Jahren eine wichtige Rolle im öffentlichen Verkehr der Region. Sie wurde bereits 1886 eröffnet und hat seither mehrere Veränderungen und Erweiterungen erfahren.

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die geplanten Modernisierungsmaßnahmen:

| Bahnhof | Maßnahme |
|----------------------|----------------------------|
| Bergheim | Neubau inklusive Ausfahrt |
| Anthering | Umbau inklusive Ausfahrt |
| Bürmoos-Ostermiething | Streckenerneuerungen |
| Eching | Zweigleisiger Ausbau |

Quelle: Presseaussendung Salzburger Verkehrsverbund



Quelle: Land Salzburg

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"