Niederösterreich

Vielfältige Konzertveranstaltungen in Niederösterreich – Von Dudelsackklängen bis zu afrikanischer Musik

In einem Artikel von www.noe.gv.at ist zu lesen, dass in Niederösterreich eine Vielzahl von Konzertveranstaltungen stattfinden. Von der Pfarrkirche Mistelbach bis zur Wachauarena Melk gibt es eine breite Auswahl an musikalischen Darbietungen.

Am heutigen Mittwoch, den 10. Juli, findet zum Beispiel die Reihe "vielmusik am Kirchenberg" in Mistelbach statt. Die Ashantee Foundation spielt dort Bordunmusik mit Dudelsack und Drehleier. Das Konzert beginnt um 20.30 Uhr und der Eintritt ist frei. Nähere Informationen können bei der Stadtgemeinde Mistelbach unter 02572/2515-5264 oder per E-Mail an kultur@mistelbach.at angefragt werden. Zudem ist die Veranstaltung auch auf der Website der Stadtgemeinde unter www.mistelbach.at zu finden.

Ein weiteres Highlight sind die Konzerte im Rahmen der 43. Sommerakademie Lilienfeld. Heute, am 10. Juli, treten dort Lehrende ab 19.30 Uhr im Dormitorium auf und widmen sich der Lyrik von Abt Dr. Norbert Mussbacher zu dessen 20. Todestag. Morgen, am 11. Juli, gibt es im Prälatenhof "Big Band Überraschungen" mit dem Amadeus Brass Quintett und Freunden. Studierende spielen in den kommenden Tagen in der Stiftsbasilika, im Dormitorium und in der Prälatur. Weitere Informationen zu diesen Konzerten sind unter 0664/9368574 oder per E-Mail an office@musikkurse.at erhältlich. Auch die Website der Sommerakademie Lilienfeld unter www.musikkurse.at bietet ausführliche Informationen.

Zu den weiteren Veranstaltungen zählt auch die Reihe "Musik im Schloss" auf Schloss Hunyadi in Maria Enzersdorf. Heute, am 10. Juli, tritt dort das Rap-Duo M.T.A. auf. In den kommenden Tagen folgen Dennis Jale mit "Good Rockin' Tonight", das Oberton String Octet mit "Acht Jahreszeiten" und Martin Breinschmid gemeinsam mit The Prisoners of Swing und Tap-Dance-Master Thomas Marek mit "Steppin' Out". Alle Konzerte beginnen um 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten sind beim Bürgerservice im Rathaus oder der Gemeindebibliothek von Maria Enzersdorf erhältlich. Zudem kann man sich auch per E-Mail an kultur@mariaenzersdorf.gv.at wenden. Karten sind auch online über https://shop.eventjet.at/mariaenzersdorf verfügbar.

https://fleischundco.at/

Das "Kasumama Festival" startet heute, am 10. Juli, in Moorbad Harbach. Das Festival bietet an fünf Tagen eine musikalische Entdeckungsreise durch die reiche Vielfalt Afrikas. Heute eröffnen die Matojeni Melo-Maniacs aus Simbabwe das Festival. Morgen, am 11. Juli, stehen die Sound Gurus und Got'ya Musik aus Österreich im Mittelpunkt. Am Freitag, dem 12. Juli, folgt ein Reggae-Schwerpunkt mit Awa Fall & The Frequencies und Natty King & House of Riddim. Am Samstag, dem 13. Juli, treten die Sängerin Eusébia Madagascar und der Ngoni-Meister Bassekou Kouyate aus Mali auf. Zum Abschluss gibt es am Sonntag, dem 14. Juli, einen Frühschoppen mit der Borderland Dixieband und einem musikalischen Crossover. Nähere Informationen sowie das detaillierte Programm und Karten sind per E-Mail an info@kasumama.at oder auf der Website www.kasumama.at erhältlich.

Des Weiteren findet die Reihe "Laue Sommerabende" im Weinviertler Museumsdorf Niedersulz statt. Jeden Mittwoch im Juli verlängert das Museumsdorf bei Schönwetter seine Öffnungszeiten bis 21 Uhr. Dabei werden im Dorfwirtshaus regionale Schmankerln serviert und es gibt Live-Musik. Heute, am 10. Juli, sowie am 24. Juli tritt die Band Stallberg.7 auf. Weitere Informationen und Karten sind beim Museumsdorf Niedersulz unter 02534/333 oder per E-Mail an info@museumsdorf.at erhältlich. Auch auf der Website www.museumsdorf.at finden Interessierte alle Informationen.

Das Franz-Schubert-Institut lädt morgen, am 11. Juli, um 19 Uhr zum diesjährigen Eröffnungskonzert "Das Lied von Schubert bis Berg" ins Haus der Kunst in Baden ein. Karten können beim Beethovenhaus Baden unter 02252/86800-630 oder per E-Mail an tickets@beethovenhaus-baden.at erworben werden. Nähere Informationen sind beim Franz-Schubert-Institut unter 0699/10858978 oder per E-Mail an office@schubert-institut.at erhältlich. Auch auf der Website www.schubert-institut.at finden Interessierte weitere Informationen.

Im Musik-Salon Grafenegg in Etsdorf am Kamp geben Tini Trampler & The Playbackdolls morgen, am 11. Juli, ab 20 Uhr ein Konzert mit dem Titel "Chansons 2084". Nähere Informationen und Karten sind unter 0650/3754886 erhältlich. Weitere Informationen finden Interessierte auch auf der Website www.musiksalon-grafenegg.at.

Im Rahmen von "Kultur bei Winzerinnen und Winzern 2024" spielen verschiedene Musiker an verschiedenen Orten in Niederösterreich. Morgen, am 11. Juli, tritt die Cellistin Sophie Abraham um 19.30 Uhr in der Adam-Mühle Wachau in Spitz auf. Weitere Informationen und Karten sind unter 0676/6338664 oder per E-Mail an kontakt@adam-muehle.at erhältlich. Am Freitag, dem 12. Juli, spielt um 20 Uhr die Formation Holza im Bio-Weingut Gruber in Röschitz. Informationen und Karten sind unter 02984/2765 oder per E-Mail an office@gruber-roeschitz.at erhältlich. Am Samstag, dem 13. Juli, treten um 20 Uhr 5/8erl in Ehr‘n im Winzerhof Altmann in Trasdorf auf. Nähere Informationen und Karten sind unter 0699/17051927 oder per E-Mail an office@winzerhof-altmann.at erhältlich. Am Montag, dem 15. Juli, werden ab 20 Uhr Peter Havlicek und Otto Lechner unter dem Motto "Wiener Lied. Klassisch" zu einem musikalischen Gespräch bei Weinbau Schiel in Enzersfeld im Weinviertel erwartet. Nähere Informationen sind per E-Mail an weinbau.schiel@gmx.at oder auf der Website www.weinbau-schiel.at erhältlich. Zudem spielen die Wladigeroff Brothers & Friends am Dienstag, dem 16. Juli, ab 20 Uhr in der Liechtenstein-Hofkellerei in Wilfersdorf bei "Jazz im Weingarten". Nähere Informationen und Karten sind unter 02573/2219-27 oder per E-Mail an wein@hofkellerei.at erhältlich. Weitere Informationen zu "Kultur bei Winzerinnen und Winzern 2024" sind auf der Website www.niederoesterreich.at/kultur-bei-winzer-innen zu finden.

Die Cremser Selection präsentiert am Freitag, dem 12. Juli, ab 20 Uhr im Hof der Volksschule St. Valentin das Programm "neiche liada oide tanz" aus dem Kamptal und der Wachau. Nähere Informationen und Karten sind unter 07435/5052350 erhältlich. Weitere Informationen finden Interessierte auf der Website https://sanktvalentin.at.

Auch das "Schrammel.Klang.Festival" findet am Freitag, dem 12. Juli, statt. Ab 19.30 Uhr treten Sigrid Horn und das Nest mit einem Dialekt-Liederzyklus im Herrenseetheater in Hörmanns bei Litschau auf. Nähere Informationen sind unter 01/4802102 oder per E-Mail an office@schrammelklang.at erhältlich. Karten können auf der Website www.schrammelklang.at erworben werden.

Im Sportzentrum Mistelbach findet die "Sommerszene Mistelbach" statt. Am Freitag, dem 12. Juli, tritt dort der Liedermacher, Komponist und Sänger Philipp Griessler bei freiem Eintritt auf. Am Samstag, dem 13. Juli, findet dann ein Schlager-Abend mit Melanie Payer, Silvio Samoni, Michael Huber und Fausta Gallelli statt. Nähere Informationen bzw. Karten sind unter 02572/2515-5261 oder per E-Mail an kultur@mistelbach.at erhältlich. Weitere Informationen zur "Sommerszene Mistelbach" sind auf der Website www.sommerszene-mistelbach.at zu finden.

Das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich unter Johannes Wildner präsentiert am Samstag, dem 13. Juli, das Programm "Operettenzauber" vor dem Wolkenturm auf Schloss Grafenegg. Gemeinsam mit der Sopranistin Julia Kleiter und dem Tenor Benjamin Bruns werden Kompositionen von Franz von Suppè, Johann und Josef Strauss, Franz Lehár, Carl Michael Ziehrer, Jacques Offenbach und Robert Stolz zu Gehör gebracht. Das Prélude findet ab 18 Uhr im Schlosshof statt. Nähere Informationen und Karten sind unter 01/5868383 oder per E-Mail an tickets@grafenegg.com erhältlich. Auch auf der Website www.grafenegg.com finden Interessierte weitere Informationen.

Am Samstag, dem 13. Juli, tritt die Cellistin Sophie Abraham im Rahmen des Festivals Retz auf. Ihr literarisches Konzert "Brothers" findet im Kulturhaus Schüttkasten statt und beginnt um 19.30 Uhr. Bereits um 9.30 Uhr startet beim Tourismusbüro Retz eine Wanderung zum Heiligen Stein, die um 11 Uhr bei freiem Eintritt in einem Konzert des Ensembles Antonín Stehlík gipfelt. Am Sonntag, dem 14. Juli, gibt es zudem um 11 Uhr in der Nußwaldkellergasse in Platt das Konzert "Glas aus zerbrochenen Scherben" von SarahBernhardt bei freiem Eintritt zu hören. Nähere Informationen bzw. Karten sind beim Festival Retz unter 02942/2223-52 oder per E-Mail an office@festivalretz.at erhältlich. Weitere Informationen sind auch auf der Website www.festivalretz.at zu finden.

Beim "Ost-West Musikfest" auf Schloss Heiligenkreuz-Gutenbrunn in Reidling spielen am Sonntag, dem 14. Juli, ab 11 Uhr die Wiener Instrumentalsolisten Rudolf Gindlhumer an der Flöte und Karl Eichinger am Klavier. Sie präsentieren Musik von Georg Christoph Wagenseil, Ludwig van Beethoven, Francois Borne, George Gershwin und Fazil Say. Nähere Informationen und Karten sind unter 0699/81180995 oder per E-Mail an musikfest@gmx.at erhältlich. Weitere Informationen finden Interessierte auch auf der Website www.ostwestmusikfest.at.

Mit einer "Sommernachtsgala" von Natalia Ushakova endet das St. Pöltner Open-Air-Festival "Sommer Theater Park" am Sonntag, dem 14. Juli. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten sind unter 02742/230000 oder per E-Mail an karten@sommertheaterpark.at erhältlich. Weitere Informationen sind auch auf den Websites www.sommertheaterpark.at und www.europaballett.at zu finden.

Am Montag, dem 15. Juli, feiert das Blechbläser-Ensemble Mnozil Brass im Rahmen des Haager Theatersommers am Haager Hauptplatz ab 20.30 Uhr seinen 30. Geburtstag. Nähere Informationen und Karten sind unter 07434/44600-0 oder per E-Mail an reservierung@theatersommer.at erhältlich. Weitere Informationen finden Interessierte auf der Website www.theatersommer.at.

Im historischen Wintergarten der Strecker-Villa in Baden findet am Sonntag, dem 14. Juli, ab 16 Uhr das erste der diesjährigen Sommerkonzerte statt. Solisten und Solistinnen der Bühne Baden, der Volksoper Wien und des Gärtnerplatztheaters München, sowie die Pianisten Manfred Schiebel, Pavel Singer und Laszlo Gyüker (alternierend) präsentieren die schönsten Melodien von Heinrich Strecker. Nähere Informationen und Karten sind beim Beethovenhaus Baden unter 02252/86800-630 oder per E-Mail an tickets@beethovenhaus-baden.at erhältlich.

Das Trio Nikola Zaric, Georg Schmelzer-Ziringer und Gerhard Zeilinger spielt am Montag, dem 15. Juli, ab 19 Uhr "Jazz auf der Hauswiese" beim Gasthaus Hauswiese in Baden. Das Konzert inklusive Weisen aus den Ländern des Balkan findet gegen eine freiwillige Spende statt. Tischreservierungen sind unter 0650/6771122 möglich. Weitere Informationen sind auf der Website www.badeninkultur.eu zu finden.

Abschließend sind Ernst Molden und Christopher Seiler zusammen mit dem Frauenorchester am Dienstag, dem 16. Juli, ab 20.15 Uhr in der Wachauarena Melk mit ihrem Album "de zwidan zwa" zu hören. Nähere Informationen und Karten sind unter 02752/54060 oder per E-Mail an office@wachaukulturmelk.at erhältlich. Weitere Informationen sind auch auf der Website www.sommerspielemelk.at zu finden.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"