Niederösterreich

Ehrenzeichen-Verleihung im Landhaus St. Pölten – Auszeichnung für Menschen, die Niederösterreich maßgeblich weiterentwickelt haben

Im Zuge einer feierlichen Zeremonie im Sitzungssaal des NÖ Landtages in St. Pölten wurden heute 34 Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich verliehen. Die Verleihung fand unter der Leitung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner statt. In ihrer Ansprache betonte Mikl-Leitner die Bedeutung einer starken Region im Herzen Europas und hob die zahlreichen Maßnahmen hervor, die das Land Niederösterreich zur Weiterentwicklung beiträgt.

Eine dieser Maßnahmen ist die Kinderbetreuungs-Offensive, bei der in den kommenden Jahren 600 neue Kindergartengruppen und 250 Tagesbetreuungseinrichtungen geschaffen werden sollen. Dies ist eine wichtige Investition in die Zukunft des Landes, so Mikl-Leitner. Sie betonte auch die Bedeutung von Wissenschaft, Forschung, Technologie und Innovation und das Ziel, in den nächsten 20 Jahren den Nobelpreis nach Niederösterreich zu holen.

Niederösterreich ist nicht nur wissenschaftlich und wirtschaftlich gut aufgestellt, sondern bietet auch ein vielfältiges Kulturangebot und ist ein Land der Freiwilligen. Mikl-Leitner bedankte sich bei allen Geehrten für ihren Beitrag zur Weiterentwicklung Niederösterreichs und betonte die Bedeutung des Ehrenamtes.

Im Rahmen der Verleihung wurde auch Anton Much, der seit mehr als 20 Jahren die Stimme bei den Ehrenzeichen-Verleihungen ist, besonders geehrt. Er geht bald in Pension.

https://fleischundco.at/

Die Verleihung der Ehrenzeichen ist ein Zeichen der Wertschätzung für Menschen, die maßgeblich zur Weiterentwicklung Niederösterreichs beigetragen haben. Landeshauptfrau Mikl-Leitner überreichte auch andere Auszeichnungen, wie den Berufstitel "Professor", an verdiente Persönlichkeiten. Peter Höckner, Stadtrat und ehemaliges Mitglied des NÖ Kultursenates, bedankte sich stellvertretend für alle Geehrten und betonte den Grundsatz des Einsatzes für die Gesellschaft.

Diese Ehrenzeichen-Verleihung zeigt die Vielfalt und Stärke des Landes Niederösterreichs und die bedeutende Rolle der geehrten Persönlichkeiten für die Entwicklung der Region.

source

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"