NiederösterreichWirtschaft

Avolta eröffnet bahnbrechendes Autobahn-Restaurant in Feistritz: Italienische Gastronomie- und Einkaufserlebnisse erwarten Reisende

Avolta eröffnet ein neues Autobahn-Restaurant in Feistritz, Österreich und bringt damit ein authentisches italienisches Flair in die Region. Das Unternehmen, das im Bereich der Travel Experience führend ist, hat angekündigt, dass die renovierte Raststation an der A10 Tauern Autobahn in Feistritz ein neues Maß an Reiseverpflegung setzt, das sich auf italienische Lebensmittel- und Getränkekultur konzentriert. Laut Walter Seib, CEO Nord-, Mittel- und Osteuropa bei Avolta, ist man stolz darauf, den Gästen das neue Restaurant präsentieren zu können. Das Ziel von Avolta sei es, sich durch die direkte Zusammenarbeit mit den Lieferanten von Autogrill Italien von anderen Angeboten abzuheben und einzigartige Produkte, Design und Qualität zu liefern. Bei der Renovierung des Standorts habe man darauf geachtet, die bestehende Struktur des Gebäudes beizubehalten, um Nachhaltigkeit zu fördern.

Der neue Flagship-Store Feistritz von Avolta ist die größte Investition in der 27-jährigen Geschichte von Autogrill auf dem österreichischen Markt. Martin Ugrinovits, COM Österreich & Slowenien bei Avolta, betont, dass der Bau des Autobahn-Restaurants in Rekordzeit erfolgte und einen wichtigen Meilenstein für die Zukunft des Gastgewerbes entlang der Autobahn darstellt. Reisende, die die Raststation besuchen, haben nun die Möglichkeit, aus verschiedenen innovativen Konzepten auszuwählen. Dazu zählen die imposante Granbar, die eine erstklassige Auswahl an Panini, Pizzen, Bowls sowie trendige gefüllte Cornetti und Kaffee nach eigener Röstung bietet. Das Restaurant Fucina ist ein Treffpunkt für Liebhaber von Pasta und lokalen Gerichten. BurgerIn hingegen ist ein neuer Geheimtipp für Gourmet-Burger, während Market lokale und italienische Produkte als Konzept für Convenience-Shopping präsentiert.

Die Einweihungsfeier des neuen Autobahn-Restaurants fand in Anwesenheit des Bürgermeisters der Marktgemeinde Paternion-Feistritz/Drau, Manuel Müller, sowie der geschätzten Avolta-Partner ASFINAG Autobahn Service GmbH und BP statt. Darüber hinaus waren auch Auftragsfirmen und Kollegen anwesend, um diesen bedeutenden Anlass zu feiern. Mit der Eröffnung des neuen Restaurants will Avolta den Reisenden ein erstklassiges Gastronomie- und Einzelhandelserlebnis bieten, das Komfort, Qualität und einen Vorgeschmack auf Italien verspricht. Die Raststation in Feistritz ist somit ein neues Highlight entlang der Autobahn und lädt dazu ein, das authentische italienische Flair zu genießen.

Quelle: In einem Artikel von www.ots.at zu sehen.

https://fleischundco.at/

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"