Kärnten

Millionenprojekt für Fachberufsschule Völkermarkt: Generalsanierung und Erweiterung startet nach dem Architekturwettbewerb

Die Generalsanierung und Erweiterung der Fachberufsschule Völkermarkt mit Internat in Kärnten schreitet voran. Der Architekturwettbewerb wurde abgeschlossen und das Architekturbüro "Tritthart + Herbst Architekten Ziviltechniker GmbH" wurde zum Sieger erklärt. Die entsprechende Beschlussfassung erfolgte in der aktuellen Regierungssitzung. Das Millionenprojekt soll bis Ende 2027 abgeschlossen sein.

LHStv.in Gaby Schaunig und Bildungsreferent Daniel Fellner betonten die Bedeutung dieses Bildungsprojekts. Sie erklärten, dass eine moderne Bildungsinfrastruktur unerlässlich sei, um jungen Menschen die bestmögliche Entwicklung und Entfaltung zu ermöglichen. Eine solche Infrastruktur sei die Grundlage für hohe Ausbildungsqualität und erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen. Für die FBS Völkermarkt als Kompetenzzentrum Bau – Raum – Design sei die Generalsanierung und Erweiterung daher unverzichtbar. Dieses nachhaltige Projekt sei eine Investition in die beste Ausbildung der Jugend und somit in die Zukunft.

Der Architektenwettbewerb umfasste insgesamt 15 Beiträge, von denen der Beitrag des Architekturbüros "Tritthart + Herbst Architekten Ziviltechniker GmbH" als Sieger hervorging. Die Errichtungskosten sind mit 23.643.350 Euro (brutto) budgetiert und die Baufertigstellung ist für das 3. Quartal 2027 geplant.

Die Fachberufsschule Völkermarkt ist eine wichtige Einrichtung in der Region Kärnten. Sie bietet Schülerinnen und Schülern Ausbildungen im Bereich Bau – Raum – Design an und gilt als Kompetenzzentrum in diesem Bereich. Die Erweiterung und Generalsanierung der Schule wird dazu beitragen, die Ausbildungsmöglichkeiten in diesem Bereich weiter zu verbessern und den Schülern modernste Lernbedingungen zu bieten.

https://fleischundco.at/

Die Fertigstellung des Projekts bis 2027 ist ein ehrgeiziges Ziel, aber es ist notwendig, um den Schülern und Schülerinnen der Fachberufsschule Völkermarkt eine zeitgemäße und zukunftsorientierte Ausbildung zu ermöglichen. Die Investition in die Bildungsinfrastruktur ist eine Investition in die Zukunft der Region und die zukünftigen Fachkräfte in den Bereichen Bau, Raum und Design.

Folgende Tabelle gibt einen Überblick über die wichtigsten Informationen zum Projekt:

| Projekt | Generalsanierung und Erweiterung der Fachberufsschule Völkermarkt mit Internat |
|---------|-----------------------------------------------------------------------------|
| Architekturbüro | "Tritthart + Herbst Architekten Ziviltechniker GmbH" |
| Errichtungskosten | 23.643.350 Euro (brutto) |
| Geplante Baufertigstellung | 3. Quartal 2027 |

Dieses Projekt ist ein wichtiger Schritt für die Bildung in der Region Kärnten und wird dazu beitragen, die Ausbildungsmöglichkeiten im Bereich Bau – Raum – Design weiter zu verbessern. Es wird erwartet, dass die Fachberufsschule Völkermarkt nach Abschluss der Generalsanierung und Erweiterung zu einer noch renommierteren und moderneren Bildungseinrichtung wird.



Quelle: Land Kärnten

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"