Kärnten

Aserbaidschans Botschafter besucht Kärnten: Energie, Verkehr, Landwirtschaft und Kooperationen im Fokus

Der Botschafter der Republik Aserbaidschan, Rovshan Sadigbayli, absolvierte heute seinen Antrittsbesuch beim Landeshauptmann von Kärnten, Peter Kaiser. Bei dem Treffen wurden verschiedene Themen wie Energie, Verkehr, Landwirtschaft und mögliche Kooperationen diskutiert. In einem Artikel von www.ktn.gv.at ist zu lesen, dass Kaiser dem Botschafter Kärnten als attraktiven Standort für Wirtschaft und Tourismus präsentierte. Er betonte auch die guten Beziehungen und Zusammenarbeit mit den Nachbarländern.

Kaiser hob hervor, dass Kärnten vor 110 Jahren von Krieg gezeichnet war, heute aber eng und freundschaftlich mit seinen Nachbarn kooperiere und viele gemeinsame Projekte entwickle. Auch die Unterstützung der Europäischen Union spiele dabei eine wichtige Rolle.

Der Botschafter berichtete, dass Aserbaidschan ein bedeutender Gaslieferant für Europa sei und Initiativen für Grüne Energie vorantreibe. Laut www.ktn.gv.at wird in Aserbaidschan dieses Jahr die UN-Klimakonferenz COP29 stattfinden. Sadigbayli zeigte auch großes Interesse an einem Austausch mit Kärnten im Bereich Landwirtschaft. Des Weiteren ist geplant, dass er beim Forum Anthropozän in Heiligenblut sprechen wird.

Der Besuch des Botschafters markiert einen wichtigen Schritt zur weiteren Stärkung der Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Kärnten. Die Diskussion über mögliche Kooperationen und die Vorstellung von Kärnten als attraktivem Standort für Wirtschaft und Tourismus zeigen das Interesse beider Seiten an einer intensiveren Zusammenarbeit. Die geographische Lage Österreichs wurde dabei als Chance betont, da das Land als Sprungbrett nach Zentralasien dienen kann.

https://fleischundco.at/

Dieser Besuch verdeutlicht das Bemühen beider Länder, ihre Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen zu intensivieren und voneinander zu profitieren. Es bleibt abzuwarten, welche konkreten Projekte und Kooperationen sich aus dem Antrittsbesuch ergeben werden.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"