Österreich

Indischer Premier Narendra Modi in Österreich: Stärkung der Handelsbeziehungen und diplomatischen Beziehungen anlässlich des 75-Jahr-Jubiläums

Indiens Premier Modi und seine diplomatische Mission in Wien

Indiens Premier Narendra Modi zu Besuch in Wien

Eine historische Begegnung findet in Österreich statt, als der indische Premierminister Narendra Modi offiziell in Wien willkommen geheißen wird. Dies markiert das erste Mal seit über vier Jahrzehnten, dass ein indischer Regierungschef das Land besucht. Modi wird mit militärischen Ehren begrüßt und hat ein volles Besuchsprogramm geplant.

Politische und Wirtschaftliche Gespräche auf dem Programm

Im Zuge seines Besuchs wird Modi wichtige Gespräche mit dem österreichischen Bundeskanzler Karl Nehammer führen. Darüber hinaus steht ein Wirtschaftsforum mit rund 40 österreichischen Unternehmen auf dem Plan, um die Handelsbeziehungen zwischen den beiden Ländern weiter zu stärken. Ein Treffen mit dem Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen ist ebenfalls vorgesehen.

Stärkung der bilateralen Beziehungen und wachsendes Handelsvolumen

Die Beziehungen zwischen Indien und Österreich sind von zunehmender Bedeutung, insbesondere im wirtschaftlichen Bereich. Mit einem bilateralen Handelsvolumen von 2,7 Milliarden Euro im Jahr 2023 zählt Indien zu einem der wichtigsten Handelspartner Österreichs außerhalb der EU. Die österreichische Bundesregierung und die Wirtschaftskammer sehen großes Potenzial für eine weitere Steigerung des Handelsvolumens.

Historisches Jubiläum und Verkehrsbehinderungen in der Wiener Innenstadt

Der Besuch von Premierminister Modi steht im Zusammenhang mit dem 75-Jahr-Jubiläum der diplomatischen Beziehungen zwischen Österreich und Indien. Dieser Besuch ist daher nicht nur von politischer, sondern auch von historischer Bedeutung. Die Polizei in Wien warnt die Bürger vor möglichen Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt aufgrund der besonderen Sicherheitsmaßnahmen während Modis Aufenthalt.

https://fleischundco.at/

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"