ÖsterreichPolitik

Das exklusive Interview mit dem Neos-Spitzenkandidaten für die EU-Wahl: Helmut Brandstätter im Rampenlicht

Neos-Spitzenkandidat gibt exklusive Einblicke in aktuelle Themen

Im Rahmen unseres Formats "90 Sekunden mit" haben wir uns mit dem österreichischen Spitzenkandidaten der Neos für die EU-Wahl am 9. Juni unterhalten. Helmut Brandstätter, ein Quereinsteiger in die Politik, repräsentiert die Neos bei dieser Wahl. In einem Kurzinterview mit dem STANDARD sprach der 69-Jährige über Themen wie die Neutralität Österreichs, die Idee einer europäischen Armee und seine Social-Media-Aktivitäten. Bei der EU-Wahl im Jahr 2019 erhielten die Neos 8,4 Prozent der Stimmen.

Brandstätter betonte die Bedeutung der Neutralität Österreichs und setzte sich für eine Stärkung des europäischen Zusammenhalts ein, unter anderem durch die Schaffung einer europäischen Armee. Darüber hinaus spielt auch der Einsatz von Social Media in seiner politischen Arbeit eine wichtige Rolle.

Für weiterführende Informationen und ein ausführliches Interview mit Helmut Brandstätter verweisen wir auf den entsprechenden Artikel im STANDARD, verfasst von Antonia Titze und Nicholas Wemer am 3. Juni 2024.

https://fleischundco.at/

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"