KulturMedien

Simpl Revue: Kabarettistische Reise durch die zentralen Fragen des Lebens

Am Samstag, dem 25. Mai 2024, wird um 20.15 Uhr in ORF 1 die "Simpl Revue: Luft nach unten" ausgestrahlt. Das frisch gebackene Autorenduo Jennifer Frankl und Michael Niavarani führt das Publikum auf eine kabarettistische Reise durch die zentralen Fragen des heutigen Lebens. Die Revue stellt die Frage, ob wir uns bereits in den "Eisernen 30ern" befinden, nachdem die "Goldenen 20er" nun vorbei sind. Die Stimmungslage wird untersucht und es wird die Perspektive hinterfragt.

In der "Simpl Revue" werden unterhaltsame und provokative Fragen behandelt, die das Leben in einem anderen Licht erscheinen lassen. Die Revue zeigt auf humorvolle Weise die Auswirkungen des Fachkräftemangels und wie Frauenfußballerinnen mit unangebrachten Fragen umgehen. Außerdem wird beleuchtet, warum man sich Klimakleberinnen und Klimaklebern anschließen sollte und wie ein Blackout zu brenzligen Situationen führen kann. Das Simpl-Ensemble präsentiert zudem eine beeindruckende Allianz zwischen Herbert Kickl, Alice Weidel und Giorgia Meloni auf der Bühne. Die Revue versucht, Antworten auf drängende Fragen unserer Zeit zu finden und mischt dabei Satire mit Ernsthaftigkeit.

Die Darstellerinnen und Darsteller Katharina Dorian, Jennifer Frankl, Ariana Schirasi-Fard, Julian Loidl, Matthias Mamedof, Bernhard Murg und Joachim Brandl stehen auf der Bühne und werden durch den Abend von Joachim Brandl als Conférencier geleitet. Man erhält die Möglichkeit herauszufinden, ob wir die "Eisernen 20er" überstehen oder ob bereits die "Goldenen 30er" auf uns warten, indem man metaphorisch in den Keller der Unterhaltung hinabsteigt. Dort, verspricht das Ensemble, herrscht immer die beste Stimmung.

Zur weiteren Information oder zur Illustration des Themas könnte eine Tabelle relevanter Fakten angefügt werden. Diese Tabelle könnte beispielsweise die historischen Entwicklungen der 20er und 30er Jahre des vergangenen Jahrhunderts in Österreich darstellen, um den historischen Kontext zu verdeutlichen.

https://fleischundco.at/

| Jahrzehnt | Ereignisse |
|-----------|------------|
| 1920er | Wirtschaftsaufschwung, kultureller Umbruch, politische Instabilität |
| 1930er | Weltwirtschaftskrise, Aufstieg des Nationalsozialismus, Austrofaschismus |

Es bleibt abzuwarten, wie die Revue die aktuellen Errungenschaften und Herausforderungen der Gegenwart interpretiert und das Publikum zum Nachdenken anregt.

Wien (OTS)



Quelle: ORF / ots

ORF

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"