Finanzen

United Benefits Holding acquires City Tower Vienna for EURO REAL ESTATE from IMMOFINANZ: Landmark property acquisition in Vienna’s prime location

Die IMMOFINANZ AG hat bekannt gegeben, dass United Benefits Holding den City Tower Vienna für EURO REAL ESTATE erworben hat. Mit einem Kaufpreis von über 150 Millionen Euro handelt es sich um die größte Transaktion auf dem österreichischen Büroimmobilienmarkt im Jahr 2024. EURO REAL ESTATE, ein Mitgliedsunternehmen der Wilhelm von Finck Group, hat das bekannte Bürogebäude von IMMOFINANZ erworben. United Benefits Holding übernahm den Kauf im Rahmen eines individuellen Mandats und wird nun als lokaler Partner das Asset Management unterstützen. Die Transaktion wurde von EHL Investment Consulting vermittelt. Der City Tower Vienna, ein 87 Meter hoher Komplex mit einem hochrotierenden Kopf, besteht aus einem Hochhaus und zwei teilweise erhöhten Nebengebäuden. Er befindet sich an einer zentralen Lage an der Marxergasse, in der Nähe des Bahnhofs Wien Mitte. Das Gebäude ist komplett an die Republik Österreich vermietet und beherbergt das Justizzentrum Wien Mitte. Nach dem Kauf plant United Benefits Holding, das Gebäude in den kommenden Jahren zu einem grünen Asset zu entwickeln. Die Erträge aus dem Verkauf plant IMMOFINANZ in renditestärkere Einzelhandels- und Büroimmobilien zu investieren. Die Transaktion zeigt die hohe Qualität der Immobilien von IMMOFINANZ und die hohe Immobilienkompetenz des Unternehmens. Der Verkauf des City Tower Vienna ist ein Meilenstein für United Benefits Holding und den Anlegern. Es handelt sich um einen erfolgreichen Abschluss in einem schwierigen Markt und unterstreicht das Vertrauen der Anleger in das Unternehmen. Ralf Peter, Geschäftsführer von EURO REAL ESTATE, betont, dass die Akquisition des City Tower Vienna das Bekenntnis des Unternehmens zu nachhaltigen und stabilen Investments in Spitzenimmobilien widerspiegelt. Die Wilhelm von Finck Group sieht in dieser Transaktion eine Möglichkeit, langfristigen Wert zu schaffen. Der City Tower Vienna wurde von einem nachhaltig orientierten Investor erworben, der von der langfristigen Vertragslaufzeit mit der Republik und der attraktiven Lage in Wien profitiert. Eine ausführliche Pressemitteilung finden Sie unter www.eqs.com.

Im Folgenden finden Sie eine Tabelle mit weiteren Informationen zu United Benefits Holding und IMMOFINANZ:

| Unternehmen | United Benefits Holding | IMMOFINANZ |
|----------------------|-------------------------|-------------------------------|
| Gründungsjahr | - | 1990 |
| Sitz | - | Wien, Österreich |
| Immobilienwert | ca. 2 Milliarden Euro | ca. 8,2 Milliarden Euro |
| Mitarbeiter | ca. 90 | - |
| Fokus | DACH-Region | Europa (8 Kernmärkte) |
| Geschäftsfelder | Entwicklung, Investment | Verwaltung und Entwicklung |
| | Asset Management | von Gewerbe- und Wohnimmobilien |
| | ESG-Full-Service | |
| | Investment Management | |
| | | |

Diese Informationen dienen als Hintergrundinformationen und Kontext für den redaktionellen Beitrag und verleihen dem Artikel einen regionalen Bezug.

https://fleischundco.at/


Quelle: IMMOFINANZ AG / ots

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"